„Suchet der Stadt Bestes“ in Aktion – Putzaktion am 23.10.

Eigentlich hätte die diesjährige Putzaktion der Stadt und Lokalen Agenda Leimen ja wie so vieles andere bereits im Frühjahr stattfinden sollen, nachdem sie damals aus allseits bekannten Gründen verschoben werden musste, konnte sie nun tatsächlich stattfinden. Wir brachten uns auch als Christliches Zentrum gerne wieder ein und nutzten das traumhafte Herbstwetter am Samstag, den 23. Oktober um einmal mehr mit Zange und Müllsack bewaffnet „der Stadt Bestes zu suchen“, wie es unserem Gemeindemotto entspricht.

Mit knapp 20 Beteiligten zwischen 6 und 80 Jahren rückten wir dem Müll im weiteren Umkreis unseres Gemeindegebäudes zu Leibe und befreiten Gebüsch und Seitenstreifen von unschönen „Überbleibseln“. Wie immer war es erstaunlich, was dabei alles zusammen kam und wir danken der Stadt Leimen, dass sie die Entsorgung ab der vereinbarten Sammelstelle übernahm.

 

 

 

Vorher
Nachher
Zwischenstand
Zwischenstand

Endlich wieder Treffpunkt Oase!

Nach langer Pause fand am 17. Oktober endlich wieder der erste Treffpunkt Oase parallel zum Gottesdienst statt. Natürlich mit Abstand, kleineren Gruppen und allem, was dazugehört, aber trotzdem war es richtig schön, mal wieder zusammen Kindergottesdienst haben zu können!

Die Schulkinder (Erdmännchen und Sandkatzen) hatten das Thema „Jesus ist das Fundament“ und bauten dann auch gleich auf dieses Fundament ihre Gemeinden mit „lebendigen Steinen“. Die Ergebnisse können sich definitiv sehen lassen!

Wir freuen uns schon auf den nächsten Treffpunkt Oase, jetzt immer am ersten Sonntag im Monat (1. November, 6. Dezember).

 

Goldene Regel… Predigt am 28.06.2020

Heute war das Thema der Predigt die ‚Goldene Regel‘.
„Behandelt die Menschen stets so, wie ihr von ihnen behandelt werden möchtet. Denn das ist die Botschaft des Gesetzes und der Propheten.“ Matthäus 7:12
Die Frage ist aber, warum uns das so schwer fällt. Da gibt es Unwilligkeit, Unfähigkeit und Unverständnis welche uns davon abhalten. In 1. Petrus 3,15-16 gibt es eine Lösung:
„Allein Christus, den Herrn, sollt ihr ehren. Seid immer bereit, Rede und Antwort zu stehen, wenn euch andere nach der Hoffnung fragen, die euch erfüllt. Begegnet ihnen freundlich und mit Respekt. Ihr sollt ein gutes Gewissen haben! Dann nämlich werden alle, die Lügen über euch verbreitet haben, beschämt sein. Sie werden erkennen, dass sie Menschen verleumdet haben, die in der Verbundenheit mit Christus ein vorbildliches Leben führen.“
Also lasst uns anderen Menschen ein gutes Beispiel sein, indem wir respektvoll miteinander umgehen.
Link zur Predigt: youtu.be/k3cg4l7M5vc
Seid gesegnet!

Jesus?! Predigt am 21.06.2020

Am heutigen Sonntag hat uns Pastor Sven Brenner aufgezeigt, wie wir uns Jesus vorstellen können. In Kolosser 1,15-20 wird er wie in einem christologischen Fotoalbum beschrieben.
„Christus ist das Ebenbild des unsichtbaren Gottes. Als sein Sohn steht er über der ganzen Schöpfung und war selbst schon längst vor ihr da. Durch ihn ist alles erschaffen, was im Himmel und auf der Erde ist: Sichtbares und Unsichtbares, Königreiche und Mächte, Herrscher und Gewalten. Ja, alles ist durch ihn geschaffen und vollendet sich schließlich in ihm. Denn Christus war vor allem anderen; und alles hat nur durch ihn Bestand. Er ist das Haupt der Gemeinde, die sein Leib ist. Er ist der Ursprung allen Lebens und zugleich der Erste, der vom Tod zu einem unvergänglichen Leben auferstand. So sollte er in jeder Hinsicht an erster Stelle stehen. Denn Gott hat beschlossen, mit seiner ganzen Fülle in ihm zu wohnen und alles im Himmel und auf der Erde durch ihn mit sich zu versöhnen. Ja, Gott hat Frieden gestiftet, als Jesus am Kreuz sein Blut vergoss.“
Kolosser 1:15‭-‬20 HFA
In diesem Sinne wünschen wir euch Gottes Segen für die kommende Woche. Die Predigt könnt ihr euch jederzeit über diesen Link anschauen: youtu.be/L2PBdeizmq4

Seit langem mal wieder Gottesdienst….

Gestern war es so weit –

nach langem Verzicht wurde es wieder möglich, wenn auch mit den gegebenen Einschränkungen, einen Gottesdienst im CZH zu feiern.

Es tat einfach mal wieder gut einander zu sehen und Gott gemeinsam zu feiern.

Und auch das „Danke für 20 Jahre“ Buch an Sasa konnte endlich überreicht werden – er hat sich riesig gefreut.

Danke für eure genialen Beiträge dazu!

Es geht wieder los!

Wir sind bereit!

Es kann wieder los gehen.

Am kommenden Sonntag starten wir wieder um 10Uhr mit einem Gottesdienst.

Leider auf Grund der aktuellen Lage ohne Kaffeeecke und Kindergottesdienst.

 

Wir freuen uns schon auf Dich!

 

Bitte bringe deine Mund-Nase-Bedeckung mit und komme nicht zu früh, da wir auch vor der Veranstaltung auf die Abstandsregeln achten müssen.

Für alle die nicht kommen können, gibt es dann im Anschluss so schnell wie möglich eine Aufzeichnung in unserem YouTube Kanal.

Aktuell keine Gottesdienste / Veranstaltungen !!

Aufgrund der gegebenen Umstände und angeordneten Beschränkungen finden aktuell keine Gottesdienste / sonstige Veranstaltungen statt!!

Wir halten die Mitglieder und Freunde des CZH-Leimen diesbezüglich auf dem Laufenden!

Bei Fragen – oder wenn du/sie unsere jeweils aktuell aufgezeichnete Predigt/Message erhalten möchtest/möchten –  sind wir  unter den angegebenen Kontaktmöglichkeiten zu erreichen (Wir/Leitung …)!

Planungsfrühstück

Wer wird nicht gerne zu einem leckeren Frühstück eingeladen? Das dachte sich das Leitungsteam der Kinderaktionen auch und verband den Genuss mit der „Arbeit“. Am Samstag, den 8.02.2020 war jeder eingeladen nach einem ausgiebigen Frühstück, einem kurzen Input und einem Rückblick in das Jahr 2019, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen. Es wurden gemeinsam Ideen und Mottos gesammelt, Spiele erfunden und geplant, gelacht und ernsthaft überlegt. Nach einer gemeinsamen Abstimmungsrunde, wurden die Favoriten in die engere Auswahl genommen und weiter ausgetüftelt. Welche Mottos euch dieses Jahr erwarten bleibt natürlich noch eine Überraschung. Nur so viel sei verraten: Zieht euch am 27.06.2020 warm an und haltet euch auch schon den 17.10.2020 frei. Wir freuen uns auf euch und sagen an dieser Stelle schon einmal Danke an alle Helfer, Überleger und Planer.